Tage der Nachhaltigen Entwicklung

Den Besucherinnen und Besuchern bietet sich an unserem einmal im Jahr stattfindenden „Tag der Nachhaltigen Entwicklung“ ein vielfältiger Blick durch das „Nachhaltigkeits-Schaufenster“ der HFU. Die vielen unterschiedlichen Inputs in Form von Vorträgen, Infoständen und Science-Slams werden sowohl von ProfessorInnen und Beschäftigten als auch von Studierenden der HFU gestaltet. Organisiert wird der Tag vom Referat für Nachhaltige Entwicklung der HFU.

Die parallelen Panels auf dem Tag sind das Herzstück. Die Panels beschäftigen sich mit Einzelaspekten der Nachhaltigkeit, die von den AkteurInnen der Hochschule bearbeitet werden – von Mobilität, Energie über Wirtschafts- und Kulturelle Fragen bis hin zu Gender- und Gesundheitsthemen. Neben den Panels zeigen Studierende Posterpräsentationen ihrer Studienprojekte. Die zentralen Einrichtungen der HFU haben Infostände aufgebaut. Abgerundet wird der Tag traditioneller Weise mit unserem sogenannten „s³_Sustainable Science Slam“. Ein Format, das WissenschaftlerInnen der HFU von einer anderen Seite zeigt…ein garantiertes Training für die Denk- und Lachmuskeln!

Egal ob bei den Panels, den Infoständen, beim Science Slam oder beim nachhaltigen Catering, der Tag möchte einen Rahmen für Austausch und Begegnung unter dem Dach der Nachhaltigkeit schaffen. Wir freuen uns mit Ihnen zusammen Nachhaltigkeit zu entdecken und weiterzuentwickeln.

Unsere Tage der Nachhaltigen Entwicklung stehen unter dem Dach der allgemeinen Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Baden-Württemberg.

Programm:

Das Programm zum Zweiten Tag der Nachhaltigen Entwicklung (5. November 2014) gibt es hier.

Das Programm zum Ersten Tag der Nachhaltigen Entwicklung (6. November 2013) gibt es hier.

weitere Infos:

Das Video vom 1. Tag der Nachhaltigen Entwicklung 2013 finden Sie hier.

Den Abschluss des Tags der Nachhaltigen Entwicklung bildet der s³: Sustainable Science Slam.